naar het Nederlandsnaar het Duits

GelenkDas Konzept basiert auf kunststoff Gelenke die von zwei Seilen angetrieben werden. Beim ziehen an das eine Seil bewegt sich das Gelenk linksherum, beim ziehen an das andere Seil bewegt sich das Gelenk rechtsherum.

Gelenke können hinter einander montiert werden und die Seile werden durchgeführt zu einer zentralen Antriebsposition.

Weil sich die Antriebe und Motoren nicht in den Armen befinden und die Gelenke aus Kunststoff sind, kann ein relativ leichter Roboterarm gebaut werden.

 

Dieses niedrige Gewicht ergibt ein niedrigere erforderliche Leistung der Motoren und Steuerelektronik. Ausserdem ermöglicht das niedrige Gewicht eine einfache hängende Montage des Armes ohne schwere Konstruktionen.

Eventuelle Sensoren sind in IP65 verfügbar und damit kann der Arm wasserresistent ausgeführt werden und damit auch in Umgbungen mit Reinigungsmittel zum Einsatz kommen.

All diese positiven Eigenschafften führen letzendlich zu den folgenden Vorteilen:

  • niedriges Gewicht
  • Resistenz gegen Wasser und Reinigunsgmittel
    frei wählbare Armlängen, Freiheitsgrade und
  • Plazierung der Motoren
  • niedrige Kosten in Entwurf und Ausführung